Soleier aus der Fermente-Lake

Olaf Fermentation, Fermentiertes im Alltag Leave a Comment

Heuer färb’ ich nicht die Schalen, sondern gleich die Ostereier selber. Soleier-Variante mit Lake von fermentierten roten Rüben (roter Bete).

Rezept drucken
Bunte Ostereier
1 gekochtes Ei, geschält 100 ml Lake von fermentierten roten Rüben (hier mit Frühlingszwiebeln und Anis fermentiert) ausreichend kleines Glas
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Ingrid Palmétshofer (http://www.blubbergarten.work/)
Menüart Vorspeise
Küchenstil Ostern
Portionen
Zutaten
Menüart Vorspeise
Küchenstil Ostern
Portionen
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Ingrid Palmétshofer (http://www.blubbergarten.work/)
Anleitungen
  1. Das Ei schälen, ins Glas geben und die Lake über das Ei leeren, bis das Ei vollständig bedeckt ist. Das Ei 2-4 Tage in der Lake liegen lassen. Je länger es in der Lake liegt, umso stärker wird das Säurearoma des Eis und umso tiefer dringt die rote Farbe der Lake in das Ei ein. Nach 4 Tagen haben die Farbstoffe den Dotter erreicht.
Dieses Rezept teilen