Nordisch Sushi

NutzerIn Fermentiertes im Alltag, Rezepte Leave a Comment

Rezept drucken
Nordisch Sushi
Wenn man die Schwiegermama mal so richtig vom eigenen Sauerkraut überzeugen will. Der fettige Schmand und die süßliche Soße harmonieren hervorragend mit der Säure des Krauts. Wer es sauer mag, der nimmt einfach mehr Kraut, nimmt eine eher saure Apfelsorte oder kreiert eine andere Soße. Lassts euch schmecken!
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Yani & Johannes
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
8 Röllchen
Zutaten
De Röllche
De Soß
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
8 Röllchen
Zutaten
De Röllche
De Soß
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Yani & Johannes
Anleitungen
De Röllche
  1. Apfel würfeln (möglichst kleine Stückchen), mit Kraut, Schmand und Meerrettich in einer Schüssel vermengen. Einen guten Esslöffel auf eine Scheibe Räucherlachs geben und aufrollen. Fürs Auge die Rolle mit einem Stängelchen Schnittlauch fixieren (je nach Belieben kann noch mehr gehackter Schnittlauch in die Krautmasse gegeben werden) Fertig!
De Soß
  1. Ketjap Manis ist letzten Endes gesüßte Sojasauce, von der Konsistenz wie Sirup und eignet sich daher prima für dieses Rezept. Wer sich den Gang zum Asia-markt sparen will, macht sein eigenes Ketjap oder nimmt einfach Sojasauce. Honig, Ketjap Manis und Zitronensaft cremig rühren... abschmecken... fertig!
(Beilage)
  1. Vorstellbar als Vorspeise einfach so, zum Reis oder auch zum Brot. Bei uns gibts dazu geröstete Ofenkartoffeln mit Bohnenkraut. Wohl bekomms!
Dieses Rezept teilen