Lauwarmes Linsengemüse mit Coleslaw und Kassler

NutzerIn Fermentiertes im Alltag, Rezepte Leave a Comment

Ein Sattmachergericht mit meinem fermentierten Coleslaw von einem meiner ersten Stammkunden, welches hier im Rahmen des 2018er Fermentewettbewerbs entstanden ist.

Viel Glück Bernd! Und herzlichen Dank!

Rezept drucken
Lauwarmes Linsengemüse mit Cole slaw und Kasler
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Bernd Milde
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Autor des Rezeptes:Bernd Milde
Anleitungen
  1. Lauwarmes Linsengemüse: Etwas Butter in einem Topf erhitzen. Den klein geschnittenen weißen Teil der Frühlingszwiebeln leicht andünsten. Gekochte Linsen und geschnittene Radieschen hinzugeben. Gewürze mit dem Mörser zerkleinern und zugeben. Warm werden lassen (3-4 Minuten). Herd ausschalten. Essig, Radicchio und Grün von den Frühlingszwiebeln hinzugeben und alles vermischen. 3 Minuten ziehen lassen.
  2. Kassler Ripple in Würfel schneiden. Coleslaw in Teller, Ripple-Würfel hinzu und Linsengemüse darauf. Leicht vermischen. Mit einer Scheibe Hirse-Dinkelbrot genießen.
Dieses Rezept teilen